Kreditsorgen? Umschulden mithilfe eines Kredit ohne SCHUFA

Auch wenn es kaum jemand offen und ehrlich zugibt, aber Schulden zu haben ist alles andere als eine Seltenheit und schon gar nicht verwerflich. Wer fährt sein Auto nicht auf Pump, hat den neuen Fernseher auf Raten gekauft oder hat einfach nur seit Monaten sein Konto im Dispokredit stehen? Problematisch wird die ganze Sache allerdings dann, wenn die Anzahl der Kredit überhand nimmt! Man verliert die Übersicht und in Folge ist man nicht mehr in der Lage alle kreditraten zu bedienen. Es folgen Mahnungen, Inkassoschreiben, Kreditkündigungen, Mahnbescheide und letztendlich dann früher oder später auch Zwangsvollstreckungen. Ist es erst einmal so weit gekommen, sind Lösungen zur Schuldentilgung recht schwer zu finden, denn auch der vermeintlich gute Ruf ist dank der zwangsläufig erfolgten negativen Schufa Merkmale ziemlich dahin. Keine Bank wird dann noch die Bereitschaft zeigen mit einer Umschuldung helfend zur Seite zu stehen. Doch was wäre eine akzeptable Lösung zur Schuldensanierung? Etwa die Umschuldung mithilfe eines Kredit ohne Schufa?

Grundsätzlich gilt, dass eine Umschuldung immer dann empfehlenswert ist, wenn eine Vielzahl von Krediten mit stark unterschiedlichen Zinsbelastungen und Laufzeiten bedient werden müssen und dabei die Gefahr besteht aufgrund der Vielzahl an Kreditraten den Überblick zu verlieren. Häufig verursachen also unterschiedliche Zahlungsverpflichtungen schwere finanzielle Probleme. Der große Vorteil einer Umschuldung ist also der, dass man in Zukunft durch eine Zusammenführung aller einzelnen Kredite zu dann nur noch einem Kredit zukünftig auch nur noch einen einzigen Gläubiger hat. Ist man jedoch bei der SCHUFA mit entsprechenden negativen Merkmalen behaftet sollte der Weg der Umschuldung mittels eines Kredit ohne SCHUFA in Erwägung gezogen werden.

Umschuldung mithilfe eines Kredit ohne Schufa

Umschuldung mittels eines Kredit ohne Schufa

Wie bei jedem Kredit ist auch bei einer Umschuldung mittels eines Kredit ohne SCHUFA die Fähigkeit der Schuldentilgung die Grundvoraussetzung, das heißt, das man in der Lage sein sollte das neu aufgenommene Darlehen auch wie vereinbart zurückzahlen zu können. Wie bei jedem anderen Kredit gilt auch hier, dass für einen entsprechenden Sofortkredit für eine Umschuldung ein geregeltes monatliches Mindesteinkommen aus einem ungekündigten Beschäftigungsverhältnis zur Verfügung stehen muss. Der Vorteil ist jedoch, dass ein Sofortkredit ohne SCHUFA eben nicht in das Register der SCHUFA eingetragen wird und damit die eigene Kreditwürdigkeit sinkt.  Positiver „Nebeneffekt“ ist zudem, das die Ablösung bestehender Kredit Verpflichtungen durch die Umschuldung automatisch auch zu einer Verbesserung des sogenannten Kreditscore bei der SCHUFA führt.

Zudem können die durch die Umschuldung eingesparten Zinsen als zusätzliche Tilgung für den Umschuldungskredit genutzt werden. Zwar ist es nicht unüblich, das aufgrund des höheren Risikos für den Kreditgeber bei einem Sofortkredit ohne SCHUFA die Zinsen im Vergleich zu einem herkömmlichen Ratenkredit bei der Hausbank geringfügig höher ausfallen, dennoch sind die Zinsen in den allermeisten Fällen immer noch deutlich geringer als bei einem klassischen Dispokredit! Nicht selten liegen hier die Zinsen von deutlich über 10 %!

Unser Fazit

Wer von einer Vielzahl an Kreditraten belastet ist und die Sorge mit sich trägt früher oder später den Überblick zu verlieren oder bereits jetzt Probleme bei der rechtzeitigen Rückführung der einzelnen Kreditraten hat, sollte sich für eine Umschuldung – auch ohne SCHUFA – interessieren. Seriöse Anbieter wie die Spezialisten von Henke und Rose aus Kamp – Lintfort bieten hier qualifizierte Unterstützung und stehen den seitens klassischer Banken angebotenen Lösungen in nichts nach.

Weitere, von uns empfohlene Anbieter für Umschuldungen und Kredite ohne SCHUFA sind >>

1.) Maxda

2.) CrediMaxx

3.) Bon Kredit

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!