Schlagwort-Archive: Tagesgeld Angebote

Geldanlage: Wie sicher sind Ersparnisse?

Wir alle dürften die Finanzkrise noch in unseren Köpfen haben – insbesondere die Bilder von schließenden Banken und wütenden Kunden, die Ihre bei der Bank lagernden Gelder verloren haben. Ein Horrorszenario, das auch hierzulande bei vielen Bundesbürgern die Frage nach der Einlagesicherheit ihrer Gelder erneut aufkommen ließ. Nun haben wir zwar den Einlagensicherungsfonds, der genau für solche Finanzkrisen für Sicherheit bei Bankkunden sorgen soll, doch nachwievor stellt sich die Frage, was Jahre nach der Finanzkrise dem deutschen Bundesbürger wichtiger erscheint:  Sicherheit der Einlagen oder größtmögliche Rendite? Mit einem nicht wirklich überraschenden Ergebnis: Den meisten Bundesbürgern ist es wichtig, dass die Kreditinstitute vorsichtig mit den ihnen anvertrauten Geldern umgehen. In Zahlen ausgedrückt bedeutet es sogar, dass weit über 80 Prozent von ihnen sogar niedrigere Zinsen bei kurzfristigen Geldanlagen in Kauf nehmen würden, wenn ihnen die Banken im Gegenzug das Gefühl der Sicherheit geben würden.

Weiterlesen

Zinserhöhungen: Lohnt sich Tagesgeld und Festgeld bald wieder?

Wer auf der Suche nach aktuell wirklich gut verzinsten Anlageformen mit recht geringem Risiko ist, sieht sich einem Dilemma ausgeliefert, denn selbst Tagesgeldangebote mit 1,5 % Verzinsung ist unter dem Strich eine Nullnummer, denn bei einer ähnlich hohen Inflationsrate (derzeit 1%) bleibt vom Ersparten nebst Zinsertrag leider nicht viel übrig. Zudem bieten bis dato nur wenige Banken überhaupt Zinsen von 1 Prozent für ein Tagesgeldkonto an. Ausnahmen bilden jetzt Cortal Consors, die ING-DIBA sowie die Renault Direct Bank, welche exakt die bereits genannten 1,5 Prozent Verzinsung bieten. In der aktuellen Niedrigzins-Phase schon ein Highlight. Manko aber leider auch hier, das dieses Zinsniveau beim Tagesgeld ediglich für Neukunden gilt – und zwar bei allen genannten Banken.

Weiterlesen