Schlagwort-Archive: Stromkosten sparen

Strom ist heute fast doppelt so teuer wie 2007

Hätten Sie es gewusst? oder besser ist Ihnen das Folgende Ergebnis einer Umfrage bewusst? Sie zahlen heute im Bundesdurchschnitt rund 43 % mehr für Strom als noch im Jahre 2007!  Wer sich mit diesen 47 % Mehrkosten als messbare Grösse für sein Portemonaie noch nicht so richtig anfreunden kann, dem sei hier mal ein mehr praxisgerechtes Beispiel genannt:  Verbraucht man beispielsweise in seinem eigenen Haushalt jährlich rund 5000 Kilowattstunden, was zugegebenerweise hoch angesetzt ist, so ist die finanzielle Mehrbelastung im Vergleich zum Jahr 2007 mit 424 Euro jährlich alles andere als gering. Aber es gibt Auswege….

Weiterlesen

EEG-Umlage: Steigen die Strompreise weiter?

Unbestritten – es ist das Lieblingsprojekt der Bundeskanzlerin und wird mit aller Macht in die Umsetzung gebracht: Die Energiewende in der Bundesrepublik Deutschland – bedeutend mit der Abkehr vom Atomstrom und hin zur Energiegewinnung aus alternativen Energiequellen. Einhergehend mit dieser Energiewende ist auch das sogenannte EEG – das Erneuerbare Energien Gesetz! Es gilt als Herzstück der Energiewende und regelt die bevorzugte Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Quellen ins Stromnetz und garantiert dessen Erzeugern feste Einspeisevergütungen. Allerdings mussten in der Vergangenheit vor allem die Bundesbürger die Kosten der Energiewende über höhere Strompreise – die sogenannte EEG-Umlage – tragen. Dagegen soll das reformierte EEG, das am 1. August in Kraft getreten ist, nun für stabile Strompreise sorgen, die EEG-Umlage soll nicht weiter steigen. Doch was bedeutet dies genau? 

Weiterlesen