Schlagwort-Archive: Onlinekonto.de Erfahrungen

P-Konto in ein normales Girokonto wandeln – Geht das?

Wer sich in einer Schuldenspirale befindet und täglich damit rechnen muss, das einem die letzten Einkünfte, welche auf dem „noch“ existierenden eigenen Girokonto eingehen, förmlich unter den Fingern „weg gepfändet“ werden, dem bleibt eigentlich nur noch die Umwandlung jenes Kontos in ein sogenanntes Pfändungsschutz Konto – besser bekannt als P-Konto. Wer Schulden hat, tut also gut daran sich durch die Umwandlung in ein P-Konto oder die Beantragung eines neuen pfändungs-geschützen Girokontos vor einem Zugriff durch Gläubiger auf das letzte eigene Geld zumindest im gesetzlich erlaubten Rahmen zu schützen. So sind ab dem 1. Juli 2015 höhere Beträge auf einem P-Konto vor dem Zugriff der Gläubiger geschützt, denn der monatlich unpfändbare Grundbetrag beträgt ab diesem Stichtag 1073,88 Euro. Wer gesetzlichen Unterhalt zahlen muss, kann ab dem Stichtag zusätzlich über monatlich 404,16 Euro verfügen. Für die zweite bis fünfte Person steigt der monatlich geschützte Betrag von bisher jeweils 219,12 Euro auf jeweils 225,17 Euro. Insofern ist die Nutzung eines P-Kontos sicherlich hochgradig sinnvoll! Was aber, wenn die Schulden Situation gelöst ist und das P-Konto nicht mehr benötigt wird? Lässt sich ein solches P-Konto eigentlich wieder in ein „normales“ Girokonto wandeln? Wir sind der Frage einmal nachgegangen… Weiterlesen

Onlinekonto.de: Alle Merkmale des schufa-freien Girokonto

Wer als Verbraucher über eine eine belastete, sprich negative SCHUFA verfügt, wird sehr schnell feststellen, das eine sich eine Teilnahme am alltäglichen Leben mittels Girokonto sowie entsprechender Zahlungsmittel in Form einer Giro-, Kreditkarte als wirklich problematisch darstellt – leider! Grund hierfür ist, das viele Banken einen negativen SCHUFA-Eintrag zum Anlass nehmen, dem Antragsteller die Kontoeröffnung zu verweigern. Mit der Ablehnung beziehungsweise der Verweigerung zur Eröffnung eines Girokontos wahrt die Bank nicht nur ihre eigenen Interessen, sondern wahrt somit auch – laut Eigenverständnis – Verbraucher davor, noch tiefer in die Schuldenfalle zu tappen. Leider sorgt dieses ablehnende Verhalten aber eben auch dafür, dass man als Verbraucher von der Teilnahme am alltäglichen Zahlungswesen abgeschnitten wird.

Weiterlesen

Onlinekonto.de: unsere Erfahrungen mit dem Girokonto ohne Schufa

Vor einigen Wochen haben wir hier auf diesem Blog erstmalig über das schufafreie und auf Wunsch mit einem Pfändungsschutz versehene Girokonto von PayCenter >> Onlinekonto.de << berichtet und dabei detaillierter vorgestellt. Wir haben nun selbst durch die Eröffnung eines solchen Konto praktische Erfahrungswerte mit diesem Girokonto ohne Schufa nebst dem Anbieter Paycenter machen können und möchten unsere Erfahrungen gern der interessierten Leserschaft zur Verfügung stellen. Hier geht es zu unserer Erfahrung mit Onlinekonto.de >>

Weiterlesen

Ein garantiert schufa-freies, deutsches Girokonto – Onlinekonto.de

Als Blog, der sich generell mit dem Thema Finanzen beschäftigt und ein besonderes Augenmerk auf sogenannte Nischenprodukte legt, sind wir natürlich auch immer wieder auf der Suche nach besonderen Produkten, die darauf abzielen Menschen in besonders schwierigen Situationen – insbesondere wirtschaftlicher Art – eine kleine Hilfestellung beziehungsweise eine Lösung zu geben.  Ein allseits beliebtes Thema ist in diesem Zusammenhang immer wieder das Thema Girokonto ohne Schufa und das nicht ohne Grund. Für immer mehr Bundesbürger – insbesondere auch der jüngeren Generation – wird von klassischen Banken ein reguläres Girokonto aufgrund vorhandener Negativ-Einträge verweigert. Dies kommt unter Strich jedoch dem Ausschluss aus dem gesellschaftlichen Leben gleich, denn ohne ein solches Konto ist die wirtschaftliche Teilnahme an eben diesem Leben faktisch null. Gehaltsempfang, Empfang von Sozialleistungen, Überweisungen von Rechnungen, Lastschriften, EC-Karte oder gar Kreditkarte? Ohne Girokonto ein Unding! Klassischen Banken ist eine Geschäftsverbindung mit schufa-belasteten Kunden ein Grauen und werden somit kategorisch abgelehnt…..nun gut, einige wenige regionale Ausnahmen vielleicht mal aussen vor gelassen. Stellt sich also somit die Frage, welche Möglichkeiten derzeit am Markt geboten werden, um dennoch irgendwie in den Genuss eines Girokonto ohne SCHUFA zu kommen?

Weiterlesen