Schlagwort-Archive: günstiges Girokonto

Per Gesetz: Das Girokonto für Jedermann kommt!

Fangen wir diesen Artikel mal so an: So ab und an bekommen die Verantwortlichen der von uns gewählten Bundesregierung doch noch etwas Sinnvolles auf die Reihe – und zwar in dem das Gesetz, welches das sogenannte Girokonto für Jedermann für Finanzinstitute zu einem verpflichtenden Angebot macht! Klingt als eine harte Aussage – zugegeben, ist es auch, aber durchaus berechtigt! Denn das seit ewig langer Zeit diskutierte und seit Jahren von fast jedem Verbraucherschutzverband in Deutschland geforderte Girokonto für Jedermann und dem dahinter stehenden Gesetzentwurf soll nach internen Informationen aus Regierungskreisen nun endlich im Juni 2016 in Kraft treten. Es wurde auch Zeit, nachdem die Freiwillige Selbsterklärung der Banken vor einigen Jahren, jedem Bürger die Chance auf ein Guthabenkonto ein Schuss in den Ofen war. Weiterlesen

P-Konto in ein normales Girokonto wandeln – Geht das?

Wer sich in einer Schuldenspirale befindet und täglich damit rechnen muss, das einem die letzten Einkünfte, welche auf dem „noch“ existierenden eigenen Girokonto eingehen, förmlich unter den Fingern „weg gepfändet“ werden, dem bleibt eigentlich nur noch die Umwandlung jenes Kontos in ein sogenanntes Pfändungsschutz Konto – besser bekannt als P-Konto. Wer Schulden hat, tut also gut daran sich durch die Umwandlung in ein P-Konto oder die Beantragung eines neuen pfändungs-geschützen Girokontos vor einem Zugriff durch Gläubiger auf das letzte eigene Geld zumindest im gesetzlich erlaubten Rahmen zu schützen. So sind ab dem 1. Juli 2015 höhere Beträge auf einem P-Konto vor dem Zugriff der Gläubiger geschützt, denn der monatlich unpfändbare Grundbetrag beträgt ab diesem Stichtag 1073,88 Euro. Wer gesetzlichen Unterhalt zahlen muss, kann ab dem Stichtag zusätzlich über monatlich 404,16 Euro verfügen. Für die zweite bis fünfte Person steigt der monatlich geschützte Betrag von bisher jeweils 219,12 Euro auf jeweils 225,17 Euro. Insofern ist die Nutzung eines P-Kontos sicherlich hochgradig sinnvoll! Was aber, wenn die Schulden Situation gelöst ist und das P-Konto nicht mehr benötigt wird? Lässt sich ein solches P-Konto eigentlich wieder in ein „normales“ Girokonto wandeln? Wir sind der Frage einmal nachgegangen… Weiterlesen

Video-Ident Verfahren bietet immer mehr Einsatzmöglichkeiten

Vor einigen Wochen haben wir bereits schon einmal auf diesem Blog über das sogenannte Video-Identverfahren im Finanzwesen berichtet – mit dem Thema der gesetzlich vorgeschriebenen Identifikation bei der Eröffnung eines Girokontos oder bei der Beantragung eines Kredites. Dieses Verfahren der Online Legitimation wird mittlerweile immer mehr von Banken eingesetzt, um damit das bisherige Verfahren des umständlichen Post-Ident abzulösen oder aber zumindest potentiellen Neukunden eine entsprechende Alternative anzubieten. Doch das Video-Ident Verfahren eignet sich nicht nur für die Eröffnung eines Girokontos oder der Beantragung eines Kredites, sondern auch in einem anderen Zusammenhang wie die neueste Serviceleistung der comdirect Bank nun zeigt. Sie bietet ab sofort auch die Entsperrung des eigenen Girokontos via Video-Ident Verfahren an. Was es damit auf sich hat, zeigt unser neuester Artikel zu diesem Thema …..  Weiterlesen

Girokonto mit Startguthaben – Verbraucher sollten vergleichen

Viele Verbraucher werfen zum Ende des Jahres auch einen Blick auf die Höhe der Gebühren, die sie für die Kontoführungsgebühren hinblättern müssen. Und da kann schon einiges zusammenkommen. Die meisten Girokonten belasten ihre Nutzer mit bis zu 5 oder 10 Euro im Monat. Diese Kontoführungsgebühren können die Verbraucher zwar über den Lohnsteuerjahresausgleich wieder geltend machen, was vielen aber effektiv nichts bringt. Aus dem Grund suchen sich viele Verbraucher heute ihre Girokonten danach aus, ob sie dort nicht nur so wenig wie möglich an Kontoführungsgebühren zahlen müssen sondern vielleicht auch noch einen Bonus bekommen können. Einige Banken bieten nicht nur ein kostenloses Girokonto an, sondern auch gleich ein Startguthaben. Dieser Bonus liegt in der Regel im Bereich von 50 Euro oder 75 Euro und kann durchaus den Ausschlag für eine Kundenentscheidung geben.

Weiterlesen

Kündigung des Sparkassen Girokonto wird durch OLG Urteil unwirksam

Zugegeben – die Überschrift des Artikels ist ein wenig weitgefasst, aber dahinter steht tatsächlich ein aktuelles Grundsatzurteil des Oberlandesgerichts Nürnberg, wonach es Sparkassen grundsätzlich nicht erlaubt ist, sogenannte Basis-Girokonten fristlos zu kündigen. Grundlage ist ein Passus in den Geschäftsbedingungen, an dem die Schutzgemeinschaft für Bankkunden Anstoß genommen hatte. Dank dieser in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Sparkassen verankerten Klausel haben die Sparkassen das Recht, sämtliche Geschäftsbeziehungen oder auch einzelne Geschäftszweige – wie beispielsweise das Girokonto – zu jeder Zeit und ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Dem hat das OLG Nürnberg jedoch nun einen Riegel vorgeschoben.

Weiterlesen