Schlagwort-Archive: Geld sparen

Das liebe Geld …und die Skurrilitäten des Alltags!

Dank eines netten Kommentars von Christina Kanese nebst entsprechender Einladung zur Teilnahme an ihrer Blogparade unter unserem Artikel Der Traum vom Millionevermögen habe ich mir ebenso mal ein paar Gedanken zum Thema der Blogparade „Mein skurillstes Erlebnis zum Thema Geld“ gemacht.  Zugegeben – es ist kein einfaches Thema und es hat Zeit gekostet aus vielen Lebensjahren mit echten ökonomischen Höhen und Tiefen etwas herauszufiltern, was als „skurillstes Erlebnis zum Thema Geld“ taugt. So reifte allerdings die Erkenntnis, dass ich letztendlich tagtäglich in meiner Umgebung Beobachtungen zum Thema Geld, die mir immer wieder ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern und durchaus auch einen Bezug zu meinem eigenen Verhalten in Richtung Geld darstellen. Insofern behaupte ich mal, dass ich nicht EIN skurrilstes Geld Erlebnis habe, sondern regelmässig viele KLEINE! Weiterlesen

Der Traum vom Millionenvermögen: Was sind die Menschen bereit dafür zu tun?

Da heute in Deutschland Feiertag und somit arbeitsfrei ist, habe ich mich heute Morgen mal ein wenig bei meinen favorisierten Blog’s umgesehen und bin dabei auf einen sehr interessanten Artikel von Manuel Weinelt / finanzello.de gestoßen. In dem Artikel, selbst motiviert durch eine aktuell stattfindende Blog-Parade „Geld spielt keine Rolle“ bei „mymoneymind.de, äußert er sich zu dem Thema „Geld spielt keine Rolle“ sehr ausführlich und stellt seine Position in diesem Punkt deutlich dar. Grund genug für meine Wenigkeit, mich gedanklich auch mal auf diesen Pfad  des „Geld spielt keine Rolle“ zu bewegen und das Ganze mal von der Seite zu betrachten, was Menschen eigentlich bereit wären zu tun, um zu dieser Freiheit „des Geld spielt keine Rolle“ zu gelangen – oder besser: „Plötzlich ein Millionenvermögen – und dann?“    Weiterlesen

Vorsätze 2015: Jeder zweite Deutsche will mehr sparen

Jedes Jahr auf’s Neue und pünktlich zum anstehenden Jahreswechsel nehmen wir Deutsche das Thema der guten Vorsätze auf und geloben hoch und heilig die selbst gesteckten Ziele für 2015 dann auch konsequent umzusetzen. Interessant ist dabei immer zu erfahren, welche Vorsätze für das neue Jahr am meisten genannt werden? Für 2015 scheint das Thema Finanzen ziemlich weit vorne zu stehen, denn laut einer Umfrage im Auftrag der Norisbank ist für jeden zweiten Deutschen das Thema Sparen an vorderster Position. Persönlich hätten wir eher auf die Klassiker des „weniger Stress“ oder „mehr Freizeit für Familie schaffen“ gewettet, aber man kann sich auch mal täuschen. Schauen wir uns das Ergebnis der Norisbank Umfrage zu diesem Thema mal etwas genauer an:  Im Rahmen dieser Umfrage befragte die Norisbank im Dezember 2014 zusammen mit dem Marktforschungs-institut Innofact AG 1.037 Personen ab 18 Jahren. Die Gruppe der Befragten wurde bevölkerungsrepräsentativ nach Alter und Geschlecht ausgewählt.

Weiterlesen