Lohnt sich die Riester Rente eigentlich noch?

So ein Jeder, der sich mit dem Thema Altersvorsorge etwas ausführlicher beschäftigt, stellt sich wohl früher oder später die Frage, ob er auch heute noch eine Riester Rente abschliessen sollte oder nicht? einhergehend mit der vermeintlichen Erkenntnis, dass sich die Riester Rente bei den aktuellen Minizinsen als Altersvorsorge überhaupt noch in Frage kommt? Wir haben uns diesen Fragen angenommen und erläutern im folgenden Artikel, warum auch heute noch eine Riester Rente auch heute noch lohnt!

Ohne Umschweife kann auch heute noch gesagt werden: Ja – „riestern“ lohnt sich! Ok – man muss nicht unbedingt „riestern“, aber man sollte und das aus gutem Grund – Stichwort: Staatliche Förderung! Somit ist die Riester-Rente auch heut noch eine lohnenswerte Angelegenheit und unserer Meinung nach eigentlich ein unverzichtbarer Baustein einer privaten Altersvorsorge. Natürlich muss man, um den genuss einer staatlichen Förderung eine eigenen Sparleistung erbracht werden und zwar in der Form, dass man als Sparer oder der Ehepartner in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlt oder Beamter ist. Der zu entrichtende Sparbetrag in Höhe von 4 Prozent des Bruttoeinkommens (vor Abzug der Sozialversicherungsbeiträge etc.) muss im Vorjahr auf ein spezielles Vertragskonto eingezahlt worden sein, um dann in den Genuss der staatlichen Förderung zu kommen.

Riester-Rente jetzt kostenlos vergleichen!

Die Höhe der staatlichen Förderung zur Riester Rente

Die staatliche Zulage zur Riester Rente beträgt derzeit 154 Euro im Jahr. Eltern erhalten zusätzlich 185 Euro pro Jahr für jedes Kind, das vor 2008 geboren wurde, und 300 Euro pro Kind, das seit 2008 geboren wurde. Ein Jeder,d er das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und sich für den Abschluss einer Rietser Rente entscheiden werden zudem mit einem sogenannten Berufseinsteigerbonus von 200 Euro einmalig belohnt.

Wissenswert: „Gering Verdienende (z.B. 450-Euro-Jobber)“ müssen nur mindestens den Sockelbetrag (60 Euro im Jahr) einzahlen, um die volle staatliche Zulage zu erhalten.

Wer zu den sogenannten „Besser Verdienenden“ gehört, für den ist das „riestern“ zudem mit einem weiteren Anreiz verbunden, denn für diese Gruppe gibt es die Möglichkeit die geleisteten Sparbeiträge bis zu einem Maximalbetrag von 2.100 Euro im Jahr steuerlich abzusetzen.

Zwischenfazit: Wenn Sie nur wenig finanzielle Mittel für Ihre private Altersvorsorge aufwenden können, ist die Riester-Rente meist gut als private Altersvorsorge geeignet.

Riester-Rente jetzt kostenlos vergleichen!

Welche Formen der Riester Rente sind empfehlenswert?

Die klassische Variante der Riester Rente ist ein staatlich geförderter Rentenversicherungsvertrag. Dieser eignet sich insbesondere für Sparer, die Wert auf Sicherheit legen. Neben einer Kapitalgarantie bietet die klassische Riester-Rentenversicherung eine garantierte Mindestrendite auf den Sparanteil. Risikofreudigere Sparer können auch eine fondsgebundene Riester-Rentenversicherung abschließen, die in der Regel auch vergleichsweise höhere Renditeaussichten bietet. Neben der Rentenversicherung fördert der Staat auch Banksparpläne und Fondssparpläne. Bei ersteren handelt es sich um sehr sichere, verzinste Sparverträge, bei letzteren fließt das eingezahlte Geld in Aktien- und Rentenfonds.

Welches die optimale Riester-Sparform ist, hängt unter anderem von dem Alter und der Risikobereitschaft des jeweiligen Riester-Sparers ab.

Unser Fazit: Ein klares Ja oder nein in Bezug auf die klassische Riester Rente kann pauschal nicht gegeben werden. Was schlicht und ergreifend daran liegt, dass bei der Vielzahl der Angebote für das sogenannte „riestern“ nicht alle uneingeschränkt empfohlen werden können oder für die eigene Altersvorsorge Sinn machen. Wer richtig „riestern“ will, sollte sich individuelle Angebote erstellen lassen, welche die aktuelle eigene Lebenssituation detailliert analysieren und zugleich auch die eigene aktuelle finanzielle Situation berücksichtigen.

Es empfiehlt sich also immer ein persönlicher Vergleich, um im Einzelfall entscheiden zu können. Nur so kann auch ein wirklich gutes und individuell passendes Riester Produkt ausfindig gemacht werden. Dennoch: Prinzipiell ist die Riester Rente immer noch eine der effektivsten und lohnenswertesten  Altersvorsorgeformen in Deutschland. Keine anderen Finanzprodukte können langfristig eine ähnlich hohe Rendite erzielen.

Jetzt hier kostenloses und unverbindliches Angebot für eine Riester Rente anfordern >>

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!