Kredit für Jedermann: Alles Lug und Trug?

Bei unseren täglichen Recherchen – insbesondere im Finanz Bereich – begegnen wir immer wieder denselben Schlagworten, die da lauten „Kredite für Jedermann“ oder auch gern „Kredite für Arbeitslose / Hausfrauen etc.“. Doch was ist dran an solchen Angeboten? Alles Lug und Trug? oder vielleicht doch ein Funken Wahrheit dran? Also beleuchten wir das Thema doch einfach mal in Kombination mit unseren Erfahrungen in diesem Markt.

Wer sich selbst in den endlosen Weiten des Internet einmal auf die Suche nach Kreditangeboten gemacht hat und dabei auch die Kombination „Kredit ohne Schufa / Kredite für Jedermann“ eingegeben hat, der wird zwangsläufig auf Angebote – sei es durch entsprechend „gute“ Suchmaschinen-Rankings oder aber durch entsprechende Google Werbeanzeigen – auf Webseiten getroffen sein, die damit werben, Kredite für Jeden, mit garantierter Zusage, garantierte Auszahlung, auch bei Arbeitslosigkeit und Darlehen selbst für Hartz IV-Empfänger anbieten zu können. Kommt Ihnen wirklich bekannt vor? Uns auch…leider!

Fakt ist, das beispielsweise bei der Suche nach Krediten ohne Schufa solche Angebote zwangsläufig „mit“auftauchen und somit auch bei einer Vielzahl von Personen, die nach schufa-freien Krediten beziehungsweise Kredite für Jedermann suchen, entsprechende Hoffnungen wecken. Was sich erklärt, denn oft ist der Grad der finanziellen Verzweiflung bei diesen Menschen hoch und sorgt bisweilen leider auch für den temporären Verlust der objektiven Betrachtung des gelesenen Angebotes solcher Webseiten. Was aber bitte nicht dahingehend verstanden werden soll, das sich hierbei um Menschen mit geringem Intelligenzgrad handelt! Nein – ganz und gar nicht, aber Verzweiflung kreiert leider auch oft seltsame Verhaltensmuster in den Menschen.

Den Kredit für Jedermann gibt es leider nicht!

Den Kredit für Jedermann gibt es leider nicht!

Stellt sich die Frage, was von solchen „Angeboten“ eigentlich zu halten ist?

Um unsere eigenen Erfahrungen diesbezüglich einfach mal zum Maßstab zu machen: Im Grunde genommen ist von „Kreditangeboten für Jedermann“ gar nichts zu halten und das hat wirklich simple, aber absolut logische Gründe. Es gilt bis heute und auch in Zukunft, der einfache Leitsatz, das niemand wirklich Geld zu verschenken hat – keine Bank auf der Welt (auch nicht in der Schweiz >> Stichwort: Schweizer Kredit!!) noch irgendein Finanzvermittler! Sowohl Bank als auch jedwege Art von Vermittler will im Grundsatz mal Geld verdienen! Unbestrittener Fakt und mit rein gar nichts weg zu argumentieren. Und die Quelle des „Geld verdienens“ für Banken ist? Richtig – Zinseinnahmen! Und das funktioniert nur dann, wenn eine Bank das geliehene Geld plus Zinsen von ihren Kreditkunden zurückbekommt.

Um dieses Modell gewinnbringend umzusetzen, schaut jede Bank aus gutem Grund im Rahmen einer Kreditprüfung jedem Antragsteller eines Kredites ziemlich genau „auf die Finger“. Im Klartext: Jede Bank will wissen, ob das Einkommen des Kreditinteressenten nach Abzug der Fixkosten ausreicht, um die Kreditraten zu bezahlen. Jede seriöse Bank verfährt so – und auch jeder seriöse Kreditvermittler.

Wissenswert in diesem Zusammenhang: Es gibt nicht interpretierbare gesetzliche Vorgaben, wonach Darlehen / Kredite nur dann vergeben werden dürfen, wenn sie für den Kreditnehmer wirtschaftlich tragbar sind d.h. zurückgezahlt werden können!

Wendet man dies nun einfach mal auf Arbeitslose, Hartz IV Empfänger und generell Menschen mit keinem oder nur sehr geringem Einkommen an, dann erklärt sich fast von selbst, warum solche Angebote wie Kredite für Hartz IV Empfänger, Arbeitslose, Hausfrauen etc. nicht wirklich funktionieren können! Der finanzielle Spielraum für die Zahlung von Kreditraten ist schlicht und ergreifend nicht gegeben, was dann eben eine Kreditvergabe nicht möglich macht.

Doch warum gibt es dennoch solche Angebote?

Einfache Antwort: Weil sich mit der Verzweiflung von Menschen und dem daraus resultierenden Verlust der Objektivität richtig viel Geld verdienen lässt. Traurig, aber wahr! Wie oft liest man in einschlägigen Foren, dass Menschen mehrere hundert Euro an irgendwelche dubiosen Vermittler oder Offshore Banken als sogenannte Vorkosten für den Versand von Kreditunterlagen bezahlt haben? oder irgendwelche Versicherungsverträge mit Lastschrifteinzug unterschreiben, in der Hoffnung dann endlich den „zugesagten“ Kredit zu erhalten? In dem Moment, wo Menschen dies tun, steht der Verlierer bereits fest – der Kreditsuchende! Es wird nie zu einer Auszahlung kommen, denn es gibt den angeblich zugesagten Kredit nicht und es hat Ihn auch nie gegeben! Im Gegenzug hat der Kreditsuchende aber in einer für Ihnen höchstwahrscheinlich ohnehin prekären finanziellen Situation weiteren finanziellen Schaden erlitten……und der Glaube in das Gute des Menschen ist ohnehin am Boden. Der „Vermittler“ klatscht in die Hände: Wieder einen „Verzweifelten“ gefunden!

Nun kann man sagen, dass das Ganze natürlich moralisch als auch ethisch hoch verwerflich ist und man diese ganzen Kreditvermittler zur Verantwortung ziehen muesste? Unsere vollste Zustimmung und das passiert auch, aber schlägt man einen Kopf ab, wachsen leider 5 neue nach. Dort wo schnelles Geld mit der Verzweiflung von Menschen zu verdienen ist, wird es leider auch immer wieder Menschen geben, die genau dies zu ihrem eigenen finanziellen Vorteil ausnutzen! Austrocknen kann man dieses unseriöse Geschäftsverhalten einfach nur dadurch, indem man als Kreditsuchender konsequent kritisch bleibt und stets ein paar wenige, aber extrem wichtige Punkte, die man auch gern als unumstößliche Regel bezeichnen darf, im Kopf behält:

  • man sollte mindestens 6 Monate in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis stehen und dies auch belegen können
  • hat man kein eigenes Einkommen, kann ein Kredit nur über einen solventen Mitantragsteller gewährt werden
  • Einkommen sollte generell über 1000 € mtl. liegen
  • es sollten keine aktuellen Lohnpfändungen etc. vorliegen
  • Sicherheiten in Form eines Autos, Lebensversicherungen etc. sind immer hilfreich

Fazit: Kredite für Jedermann sind nichts anderes als Werbeversprechen, die in der Praxis auf seriösem Wege einfach nicht umsetzbar sind. Dies gilt nicht für Angebote, die da lauten „Kredit ohne SCHUFA“ – das möchten wir hier KLAR ZUM AUSDRUCK BRINGEN! Kredite ohne SCHUFA sind möglich und das legal und vor allem seriös! Aber auch hier nicht in Zusammenhang >> „für Jedermann“! Auch bei den Krediten ohne Schufa gelten die im Artikel genannten Punkte hinsichtlich Arbeitsverhältnis, Einkommen, Bürgen etc……nur das hier eben keine Meldung an die Schufa erfolgt und die Kreditsummen meist limitiert sind!

Zu guter Letzt: Haben Sie Erfahrungen mit solchen Angeboten wie Kredit ohne Schufa oder auch Kredite für Jedermann? Dann lassen Sie uns dies via Kommentar wissen – gern auch anonym! Wir möchten mit diesem Beitrag und gern auch mit Ihren Kommentaren helfen „Aufklärung“ in diesem Markt zu betreiben! Danke!

2 Gedanken zu „Kredit für Jedermann: Alles Lug und Trug?

  1. Tobias

    Ein Kredit für jedermann ist nicht so einfach zu ergattern. Vor allem online Kredite werden immer mehr und genauer geprüft. Sogenannte Kreditrechner helfen dabei, einen Kredit aufnehmen zu dürfen. Für den Autokredit, Baukredit oder Konsumkredit gibt es spezielle Vorschriften und genaue Sicherheiten werden gefordert.

    Antworten
    1. Redaktion Beitragsautor

      Hallo Tobias, vielen Dank für deinen Kommentar. Onlinekredite werden in Deutschland zumeist automatisiert mit Onlineanbindungen an die Datenbanken sogenannter Wirtschaftsauskunfteien (SCHUFA etc.) geprüft. Wer in solchen Datenbanken mit einem schlechten Score behaftet ist (negative Einträge) der wird zu 99 % als Kreditnehmer abgelehnt. Wie in dem Artikel beschrieben gibt es jedoch Anbieter – unter anderem sog. Schweizer Kredite -, die mit eben „Krediten für Jedermann ohne SCHUFA etc.“ werben. Davor warnen wir, denn wie von Dir bestätigt ist es eben so einfach nicht, einen Onlinekredit bei negativen Vorraussetzungen zu erhalten. Die von Dir genannten Kreditrechner helfen hierbei jedoch nicht, da diese in einem ersten Schritt ausschliesslich die Kreditkonditionen einzelner Anbieter vergleichen und die günstigsten Angebote filtern. So zumindest in Deutschland. Gruss Markus von der Redaktion

      Antworten

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!