Individuelle Kredite mit günstigen Zinsen = Abrufkredit

Wer einmal in die Situation kommt kurzfristig eine Finanzspritze zu bekommen, der nutzt allzu häufig den oftmals mit einem Girokonto verbundenen Dispositionskredit – kurz: Dispo – aus. Dieser Dispo sorgt dann für den gewünschten erweiterten finanziellen Spielraum, ist bequem und tut nicht weh. So zumindest die einhellige Meinung über den Dispo. Doch weit gefehlt, denn die Ernüchterung kommt zwangsläufig beim Blick auf die Zinsbelastung durch einen Dispokredit. Im aktuellen Bundesdurchschnitt schlägt aktuell ein Dispositionskredit mit bis zu 14,25 Prozent Zinsen zu Buche! Bringt man dies zum generellen Zinsniveau im Markt, sind diese 14,25 Prozent eine harte finanzielle Belastung und für die Banken ein hochlukratives Geschäft! Kein Wunder, das die Stiftung Warentest den Dispokredit als den wohl teuersten „regulären“ Kredit überhaupt bezeichnet. Insofern sollte man sich als potentieller Kreditnehmer Gedanken darüber machen, ob es nicht günstigere Alternativen zu eben diesem extrem teuren Dispositionskredit gibt. Und in der Tat gibt es diese Alternative in Form eines sogenannten Abrufkredits.

Abrufkredit

Bei einem Abrufkredit handelt es sich im Grunde um ein Zwitter Modell, denn es vereint „ wichtige Elementen des Kredites in einem: Auf der einen Seite erhält – ähnlich wie bei einem Dispokredit – die Möglichkeit des täglichen Abrufes und auf der anderen Seite die günstigen Zinsen eines ganz normalen Ratenkredit. Einige Banken bieten sehr günstige Abrufkredite an, deren Zinsniveau sich gemittelt bei 7,5 Prozent p.a für einen individuell festgelegten Kredit bewegen. Besonders zu beachten ist, das die Zinsen nur für den tatsächlich abgerufenen Kreditbetrag fällig werden, nicht für den gewährten Kreditrahmen. Was in Zahlen bedeutet: Die Bank gewährt Ihnen einen Abrufkredit in Höhe von 10.000 Euro individuellem Kreditrahmen, Sie rufen allerdings nur 3.000 Euro ab, dann zahlen Sie eben auch nur für die 3.000 Euro Zinsen.

Weiterer Vorteil des Abrufkredites: Die Kreditlaufzeit ist unbegrenzt, und der Rahmenkredit kann immer wieder neu in Anspruch genommen werden. Kostenlose Sondertilgungen sind dabei jederzeit in beliebiger Höhe möglich. Dieses Kreditmodell existiert übrigens auch für Selbstständige, wenn auch nicht alle Banken dieses Kreditmodell für Selbstständige anbieten.

Online – und Direktbanken sind Vorreiter für Abrufkredite

Bei der Kreditauswahl überzeugen Direktbanken wie die Volkswagen Financial Services mit günstigen Konditionen, zuverlässigem Service, guter Beratung und einem hohen Maß an Flexibilität. In den meisten Fällen fallen keine versteckten Kosten wie Bearbeitungs- oder Kontoführungsgebühren an. Deshalb lassen die Verbraucherkredite von Direktbanken die Angebote von Filialbanken häufig weit hinter sich. Ein Blick ins Internet und einem damit verbundenen Online Vergleich für Abrufkredite lohnt daher auf jeden Fall.

Tipp: Wer kleinere Beträge bis max. 600 € kurzfristigst benötigt, der sollte sich für das Thema „Kurz-Zeit Kredite“ interessieren. Eine Auswahl geprüfter Anbieter für „30 Tage / Kurz-Zeit Kredite“ finden Sie >> Hier <<

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!