Immobilienfinanzierung: Derzeitiges Zinstief langfristig nutzen

Wer träumt nicht von den eigenen 4 Wänden in Form einer Eigentumswohnung oder gar eines Hauses nebst Grundstück? Sollte der Traum aktuell bereits konkrete Züge einer Realisierung angenommen haben, der befindet sich derzeit unter dem Aspekt der Immobilienfinanzierung in bester Position. Warum? Der Zinssatz für Darlehen und insbesondere Immobilienfinanzierung befindet sich fast schon auf historisch tiefem Niveau. Doch es gilt ebenso von nun an nicht mehr allzu lange zu warten, denn letztendlich kann nicht vorausgesagt werden, wie lange der Zinssatz noch im Keller sein wird.

Insofern ist es also nicht nur ratsam seine Bau – oder Immobilienfinanzierung jetzt mit der Bank des eigenen Vertrauens zu verhandeln, sondern dabei auch gleich eine möglichst lange Zinsbindung beim Darlehen anzustreben. Als Immobilienkäufer gewinnt man auf diese Weise eine hohe Kalkulationssicherheit bei der eigenen, langfristigen Finanzplanung.

Doch gilt es bei der Auswahl der Finanzierung für den
Immobilienkauf oder Hausbau den Vergleich unterschiedlicher Institute
durchzuführen, denn die Zinssätze der einzelnen Anbieter unterscheiden sich nachwievor
recht deutlich. Bei Abweichungen von mehreren Prozentpunkten bedeutet dies eine
Mehr- oder Minderbelastung von mehreren Tausend Euro im Jahr. Insofern ist es
ratsam in einem ersten Schritt den Online Tarifvergleich auf einem
Vergleichsportal durchzuführen. So erhaelt man einen ersten Überblick über
passende Anbieter sowie deren Konditionen.

Fazit: Neben dem günstigen Zinssatz sollte bei der Auswahl
der passenden Immobilienfinanzierung auch die Möglichkeit der langfristigen
Zinsbindung sowie Nutzung öffentlicher Fördermittel berücksichtigt werden.

Weitere Informationen zu Finanzierungen aller Art finden Sie
hier >> Kredite und Finanzierungen

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!