Geld-Tipp: Hohe Rendite dank Fonds und Direktinvestments?

Gut verzinst sparen möchten viele Anleger. Wer für den eigenen Wohlstand und den der Kinder vorsorgen will, muss heute allerdings bei der Geldanlage neue Wege gehen. Denn in Zeiten sogenannter Niedrigzinsen ist es schwer, für sein Erspartes gut verzinste sprich renditestarke Anlageformen zu finden. Tagesgeld lohnt sich kaum noch bei Verzinsungen von rund 1,5 Prozent. Auch Festgeld ist weit entfernt von einem sogenannten Rendite „Bringer“. Bleiben also Aktien oder entsprechende Fonds. Doch auch hier ist eine stabile Rendite kaum planbar, da der Kurs von einzelnen Aktien oder eben auch gebündelt in Fonds den täglichen Schwankungen einer Börse ausgeliefert sind. Zudem erzielen gängige Investmentfonds oftmals erst nach Jahren wirklich gute, somit finanziell spürbare Renditen. Doch es gibt Alternativen für lukrative Investments, um mit seinem frei verfügbaren Geld in festgelegten Zeiträumen eine gute 2-stellige Rendite zu erzielen. Doch wie findet man diese?

Klarer Fall: Eine der wohl lukrativsten Anlageformen sind nachwievor Fonds oder aber auch Direktinvestments , bei denen sogenannte Garantieverzinsungen in Kombination mit festen Laufzeiten für das eigene Investment geboten werden. Kommen diese Garantieverzinsungen dann noch in Form monatlicher oder vierteljährlicher Zinsausschüttungen hinzu, erhält man mit diesen Fondsangeboten beziehungsweise Direktinvestments wohl die derzeit lukrativste Möglichkeit sein eigenes Vermögen entsprechend anwachsen zu lassen. Sei es durch eine direkten finanziellen Einstieg in den Markt für Frachtcontainer, der zudem bereits für weniger als 10.000 € Einmalzahlung realisierbar ist oder aber durch entsprechende finanzielle Beteiligung an einem Holzfonds etc.

Bild_Fonds

Auf diesen Markt spezialisierte Anbieter wie die Interkom Ltd als Betreiber der Webseite Fondsconcepte.de  bieten hier interessierten Anlegern eine breite Auswahl entsprechender Investitionsmöglichkeiten in diese Anlageformen. Mehr Informationen zu Fondsconcepte gibt es hier >> www.fondsconcepte.de

Doch eins möchten wir hier klar zum Ausdruck bringen: Vor jedem geplanten Investment sollte die Frage stehen: Wo ist das investierte eigene Geld sicher und erwirtschaftet zugleich eine gute Rendite? Diese Frage aus eigenem Wissen heraus objektiv zu beantworten dürfte Otto Normalverbraucher einigermassen schwerfallen.

Und so gilt: In einer zunehmend komplexen Anlagewelt sollte man als potentieller Investor stets die Unterstützung von möglichst unabhängig arbeitenden Experten nutzen.  Mit deren Expertise erhält man als Anleger die Möglichkeit, passgenaue und vor allem auch flexible Anlagelösungen von Investmentprofis zu nutzen, die die dabei dennoch die eigenen Bedürfnisse in Form von Anlagenzielen berücksichtigen.

Bildquelle

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!