Die schufa-freie Global Mastercard inklusive Girokonto: Lohnenswert?

Zugegeben – wir hegen eine groesses Interesse an guten schufa-freien Produkten und so dürfte es niemanden wundern, wenn wir uns mit dem folgenden Artikel ein weiteres Produktangebot aus dieser Kategorie mal etwas näher anschauen: die Rede ist von der doch recht bekannten Global Mastercard ohne Schufa und dem damit verbundenen Girokonto. Dieses schufa-freie Produkt erweckt allein aus dem Grund unsere Aufmerksamkeit, weil sich hinter diesem Produkt ein deutsches Finanzinstitut – PayCenter – „verbirgt“. Was steckt also dahinter und zu welchem Fazit kommen wir?

Wer ist PayCenter?

PayCenter ist ein Finanzinstitut nach deutschem Recht mit Hauptsitz in Freising bei München. Das Unternehmen versteht sich selbst als sogenanntes E-Geld institut und bietet ausschliesslich Zahlungsdieste mit sogenannten PrePaid Mastercards an. Neben der hier nun vorgestellten Global Mastercard Premium und Business inkl. schufa-freiem Girokonto steht auch das ebenso hier bereits vorgestellte Produkt Onlinekonto.de in der Verantwortung von PayCenter.  Interessant ist, dass dieses Geschäft ursprünglich mal bei einer anderen Bank, der Schwäbischen Bank, angesiedelt war.  Mit PayCenter hat die Schwäbische Bank AG für das bis dato betreute Prepaid MasterCard-Geschäft dann jedoch einen neuen Eigentümer gefunden. Die nun hier zur Vorstellung anstehende Global Mastercard inklusive schufa-freiem Girokonto wird von PayCenter in Zusammenarbeit mit der Internetagentur Dynamicdrive GmbH & Co. KG hat vertrieben.

Die schwäbische Bank

Die Schwäbische Bank AG ist ein eher kleineres Finanzinstitut und hat seinen Stammsitz in Stuttgart. Sie gilt als durchgehend seriös und kann auf eine lange Tradition im Bankwesen zurückblicken. Sehr früh hat diese Bank die Notwendigkeit sogenannter schufa-freier Produkte erkannt und als eines der ersten eine Vielzahl an sogenannten PrePaid „Kredit“-Karten für die unterschiedlichsten Nutzungsmöglichkeiten und Zielgruppen angeboten.  Damit wurde Sie in einschlägigen Zielgruppen auch recht schnell sehr bekannt, was Ihr auch einen entsprechend guten Ruf bei schufa-freien Produkten einbrachte. Dieser Ruf lässt sich bis heute ohne Einschränkungen auch auf das Angebot von PayCenter übertragen.

Was bietet die Global Mastercard nebst schufafreiem Girokonto?

Die Global Mastercard nebst schufafreiem Girokonto gibt es für den rein privaten Gebrauch als sogenannte Premium Version als auch in der Business Variante für den eigenen Geschäftsbetrieb. Bei der Global MasterCard Premium Girokonto können alle Zahlungsaufträge durchgeführt werden d.h. der Empfang von Sozial-, Gehalts- oder Rentenzahlungen, Scheckeinreichungen und die Überweisung der Miete sind ohne Einschränkungen möglich. Zudem wird das Konto ohne SCHUFA-Auskunft nebst der Mastercard vergeben und kann zudem als sogenanntes P-Konto d.h. pfändungsgeschützt (gegen eine monatliche Gebühr) geführt werden.

Der Leistungsumfang in der Business Version ist derselbe wie bei der Premium Version für Privatkunden, jedoch ist hier der entsprechende deutsche Gewerbenachweis (bspw. HR-Auszug bzw. geplanter HR-Eintrag) zu erbringen. Auch dieses Konto nebst Mastercard ist schufa-frei, kann jedoch NICHT als P-Konto geführt werden. Grund ist, das P-Konten nur von Privatpersonen geführt werden dürfen. Bei beiden Kartenvarianten gibt es zudem ein max. Aufladelimit: In der Business Version 15.000 €, bei der Mastercard Premium max. 10.000 €.

Der Antragsprozess

Beide Produkte können schnell und bequem online eröffnet werden. Man erhält sofort eine persönliche Kontonummer als auch die entsprechende Bankleitzahl. Somit ist das Konto innerhalb weniger Minuten eingeschränkt nutzbar d.h. man kann bereits Zahlungen empfangen. Man muss dann lediglich das erforderliche Post-Ident Verfahren durchführen lassen. Um die Premium-Karte beantragen zu können, sind lediglich die Vollendung des 18. Lebensjahres und ein gültiger Personalausweis bzw. Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung Voraussetzung. Sobald dieser Identitätsnachweis beim Anbieter der Global Mastercard Produkte vorliegt und die Eröffnungsgebühr beglichen ist, kann das Konto uneingeschränkt genutzt werden.  Dank der weltweit hohen Akzeptanz von MasterCard Kreditkarten kann die Global MasterCard Premium als auch die Business Version vielseitig für bargeldlose Umsätze und Auszahlungen an Geldautomaten genutzt werden.

Was uns gefällt: Ein massiver Vorteil dieser Prepaidkreditkarten ist die Kostentransparenz. Wo andere Kreditkartenanbieter „hierfür“ und „dafür“ eine Gebühr nehmen, zahlt man lediglich die Jahresgebühr. Alle anderen „möglichen“ Kosten (außer die für Bargeldabhebungen an Geldautomaten) sind abgedeckt. Zudem ist die Global Mastercard im Ausland unsagbar günstig, denn unabhängig davon, ob man online oder offline bezahlt: Es wird keine Fremdwährungsgebühr erhoben und auch keine Transaktionsgebühr für den Karteneinsatz berechnet.

Hier geht es zur Gebührenübersicht >> Global Mastercard Kosten ansehen! 

Zudem ist aus unserer Sicht besonders erwähnenswert die kostenlose Hotline, an der keine extern beauftragten Callcenter- Mitarbeiter, sondern ausschließlich ausgebildete Bankkaufleute kompetente Antworten auf die Fragen von Interessenten und Kunden geben. Ein aus unserer eigenen Erfahrung ebenfalls nicht zu unterschätzender Service. Wir verweisen hier einfach mal auf diese Problematik bei den sogenannten „Gibraltar“ Karten.

Besonderes

Beide Konten können mit den gängigsten Banking Software Programmen betreut werden (Quicken, StarMoney etc.). Zudem stellt der Betreiber der Global Mastercard eine passende APP für das mobile Banking kostenlos zur Verfügung (iOS als auch Android).

Fazit: Was uns grundsätzlich gefällt ist die Tatsache, das es sich hier um ein vollwertiges Finanzprodukt ohne SCHUFA und mit Pfändungsschutz aus Deutschland handelt. Im direkten Vergleich mit allen anderen Prepaid-Kreditkarten und Girokonten ohne SCHUFA ist die Global Mastercard inklusivem schufafreiem Girokonto wirklich eine der vollwertigsten und transparentesten Finanzlösungen. Denn man entrichtet jährlich eine feste Gebühr, die einen Grossteil der Nebenkosten abdeckt. Einzelne Positionen jedoch (Barauszahlungen, ausgehende Überweisungen) sind entgeltlich. Außer an diesen Gebühren muss man an keine Limits, Kartennutzungsgebühren, Fremdwährungsgebühren, Kündigungsfristen, Kündigungsgebühren oder gar Inaktivitätsgebühren denken. Es gibt keine versteckten, gemeine Klauseln, die erst durch intensivstes Studium des Kleingedruckten der Allgemeinen Geschäftsbedingungen entdeckt werden können.

Somit: Global Mastercard erhält hier unsere Empfehlung als PrePaid Mastercard inkl. schufa-freiem Girokonto.

Mehr Informationen zur Global Mastercard Premium als auch Business gibt es mit Klick auf das Banner >>

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!