Die Azoren: Urlaub auf den „Wetter-Inseln“

Sie sind der Außenposten Europas: Die zu Portugal gehörende Inselgruppe der Azoren liegt mitten im Atlantik. Den meisten Menschen ist die Inselgruppe wohl am ehesten im Gedächtnis durch dei tägliche Wetterberichterstattung. Das rührt daher, dass sich über den Azoren zumeist ein für das mitteleuropäische Klima bedeutende Hochdruckgebiet bildet und somit entsprechend im Fokus der Metereologen ist. Die neun Inseln der Azoren sind jedoch nicht nur die „Geburtsstätte“ von schönem Wetter, sondern auch ein reizvolles Reiseziel. Das Gesicht der Inselgruppe vulkanischen Ursprungs wird bestimmt von schroffem Gebirge, sattgrünen Hügeln und üppigen Blumenparks. Auf der Insel Pico können Wanderer beispielsweise den höchsten Berg Portugals mit 2.351 Metern erklimmen.


Vom Berggipfel in die heiße Quelle

Vor allem im Sommer profitiert auch das Archipel selbst von seiner besonderen meteorologischen Lage. Sommertemperaturen um die 25 Grad machen Entdeckungstouren auch für Aktivurlauber zu einem angenehmen Vergnügen. Zwischen Mauern aus Lavagestein gedeihen Weinreben und – in Europa einzigartig – besonders milder Tee. Erholung und Naturerlebnis steht auf den Azoren ganz hoch im Kurs: Wale und Schildkröten beobachten, mit Delfinen schwimmen oder in heißen Quellen baden – auf den Inseln gibt es viele Möglichkeiten, unvergessliche Urlaubserinnerungen zu sammeln.



Hortensien, Cannas und Montbrezien erblühen an jedem Straßenrand. Nicht nur die Insel Flores macht ihrem Namen dabei alle Ehre. Sie liegt schon auf der nordamerikanischen Kontinentalplatte und ist somit das westliche Ende von Europa. Doch auch die Insel Pico hat seinen besonderen Charme, den wir Ihnen mit dem folgenden Video näher bringen wollen. Lassen Sie sich ein wenig von dem Flair der Azoren Insel Pico inspirieren :-)

Die Insel Pico – eine ausführliche Video-Reise

Fazit: Lebensfreude und Gastfreundschaft gibt es auf den Vulkaninseln der Azoren immer inklusive, Hektik und Stress bleiben auf den Azoren jedoch außen vor. Hier haben Entspannung und Naturgefühl Vorrang. Die Azoren haben also nicht nur Ihre Berechtigung in unseren Berichterstattungen zum täglichen Wetter, sondern auch als aussergwöhnliches Reiseziel ausserhalb des allgemein bekannten Pauschaltourismus.

Quelle

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!