Das Festgeldkonto als Anlageform – die aktuellen Konditionen im Oktober 2014

Festgeldkonten sind für alle Anleger interessant, die sicherheitsbewusst sind und die attraktive Zinsen erzielen wollen. In der Regel liegen die Konditionen für Festgeldkonten deutlich über den Zinssätzen, die z.B. auf einem Girokonto gezahlt werden. Wer sein Geld für einen gewissen Zeitraum entbehren kann, der fährt mit dem Festgeldkonto in der Regel attraktiv und vor allem sicher. Bedingt durch die Einlagensicherung ist es problemlos möglich, dass ein Festgeldkonto eröffnet werden kann. Bei großen europäischen Banken werden in den meisten Fällen Einlagesummen in Höhe von bis zu 100.000 Euro je Kunde abgesichert, bei einigen Banken liegt die Einlagensicherung auch deutlich darüber.

Oktober 2014 – Zinssätze für Festgeldkonten, VTB Direkt an der Spitze!

Bei einer Laufzeit von 1 Jahr ist es möglich, dass bis zu 1,50% p.a. an Zinsen erzielt werden können. Die VTB Direkt Bank bietet ihren Kunden diesen Zinssatz an, wenn sie sich für das Festgeldkonto mit 1 Jahr Laufzeit entscheiden. Bei einer Laufzeit von 2 Jahren bietet die VTB Direkt Bank insgesamt 1,65% p.a. an Zinsen an. Wer höhere Zinsen erzielen möchte, kann sein Festgeldkonto bei der Sberbank aus Österreich eröffnen. Hier werden für eine Laufzeit von 3 Jahren insgesamt 2,20% Zinsen pro Jahr gutgeschrieben.

1 bis 3 Jahre Laufzeit – was wird konkret geboten?

Bei einer Laufzeit von 1 Jahr bietet die VTB Direkt Bank 1,50% p.a. an Zinsen, die  Sberbank Direct bietet ihren Kunden 1,40% p.a. und die CA Consumer Finance Bank ebenfalls. Bei der Renault Bank werden derzeit 1,25% Zinsen pro Jahr gutgeschrieben, wenn sich die Kunden für das Konto entscheiden. Bei einer Laufzeit von 2 Jahren erhalten die Anleger bei der VTB Direkt Bank 1,65% Zinsen im Jahr und bei der CA Consumer Finance aus Frankreich gibt es 1,60% Zinsen im Jahr. Wer sich für das 2 Jahre Festgeldkonto entscheidet, erhält bei der Sberbank und bei der Renault Bank Direct jedes Jahr 1,50% an Zinsen. Bei einer Laufzeit von 3 Jahren erhalten die Anleger bei der Sberbank 2,20% an Zinsen und bei der VTB Direkt Bank 2,10% an Zinsen. Bei der CA Consumer Finance Bank gibt es 1,86% und bei der Renault Bank Direkt 1,75% an Zinsen. Ein Vergleich der Zinsen über das Internet ist sinnvoll! (Quelle: http://www.finanzwelt-ratgeber.de/festgeld-aktuelle-zinsen-oktober-2014/)

Die besten Anbieter für Festgeldkonten finden sie hier >> Online Vergleich Festgeldkonto

2 Gedanken zu „Das Festgeldkonto als Anlageform – die aktuellen Konditionen im Oktober 2014

  1. finanzello

    Tages- und Festgeldkonten sind bei deutschen Sparern eine der beliebtesten Anlageformen.

    Der europäische Vergleich zeigt, dass im Gegensatz zu Belgien, Italien oder Finnland nur ein geringer Teil des Vermögens in Wertpapiere angelegt wird. In Zeiten turbulenter Börsenbewegungen, zeigen die „langweiligen“ Anlageformen allerdings ihren Vorteil: Lieber 1,5% Zinsen ohne Risiko als Verluste an der Börse.

    Vergleichen lohnt sich jedoch – denn bleibt der Zinssatz unter der Inflationsrate, wird das angelegte Geld immer weniger wert. Gruß, Manuel

    Antworten
    1. Redaktion Beitragsautor

      Hallo, das sehe ich auch so, wenn auch das klassische Sparbuch immer noch die am weitesten verbreitete Anlageform in Deutschland ist und das bei absolut lächerlichen Zinsen. Wer dauerhaft auf einen bestimmten Betrag verzichten kann, liegt mit dem Festgeldkonto aktuell sicherlich am Besten. Insofern empfehlen wir momentan eindeutig diese Anlageform. Gruss Markus / Redaktion

      Antworten

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!