Archiv der Kategorie: Energie

Strom ist heute fast doppelt so teuer wie 2007

Hätten Sie es gewusst? oder besser ist Ihnen das Folgende Ergebnis einer Umfrage bewusst? Sie zahlen heute im Bundesdurchschnitt rund 43 % mehr für Strom als noch im Jahre 2007!  Wer sich mit diesen 47 % Mehrkosten als messbare Grösse für sein Portemonaie noch nicht so richtig anfreunden kann, dem sei hier mal ein mehr praxisgerechtes Beispiel genannt:  Verbraucht man beispielsweise in seinem eigenen Haushalt jährlich rund 5000 Kilowattstunden, was zugegebenerweise hoch angesetzt ist, so ist die finanzielle Mehrbelastung im Vergleich zum Jahr 2007 mit 424 Euro jährlich alles andere als gering. Aber es gibt Auswege….

Weiterlesen

Stromkosten zu hoch? Dann Strom selbst produzieren!

Erst vor Kurzem haben wir hier auf unserem Blog darüber berichtet, dass in Deutschland im Jahre 2015 nach 14 Jahren kontinuierlicher Strompreiserhöhung erstmalig die Strompreise sinken. Neben einer Senkung der sogenannten EEG Umlage senken einige Versorger generell auch den Preis pro Kilowattstunde Strom. Das Ganze ist absolut zu begruessen und dürfte bei einem Grossteil der Bundesbürger für eine finanzielle Entlastung sorgen. Doch es gibt auch andere Möglichkeiten seinen Strombedarf kostengünstig zu decken insbesondere dann, wenn man Besitzer eines Eigenheims ist und über entsprechende Flächen zur Nutzung von modernen Solaranlagen besitzt.

Weiterlesen

Jetzt wechseln: 2015 sinken erstmalig die Strompreise!

Wussten Sie das wir Deutschen nach den Dänen den höchsten Preis in Gesamt-Europa für Strom bezahlen? Nun gut, wir Bundesbürger scheinen uns ja daran gewöhnt zu haben, das wir jedes Jahr bei den Stromkosten tiefer in die Tasche greifen müssen – sei es durch nun über die Jahre hinweg stetig steigenden sogenannte EEG Umlage zur Förderung der regenerativen Energie als auch durch fortwährende Strompreiserhöhungen der Versorger. Zwar wechselt ein gewisser Anteil von uns  Bundesbürgern regelmässig den Stromanbieter auf der Jagd nach dem jeweils günstigsten Tarif, das Gros beugt sich jedoch den Marktgegebenheiten und bleibt beim angestammten Versorger. Schuld daran sind sicherlich auch die diversen Negativ-Schlagzeilen aus der Vergangenheit – Stichworte Flexstrom und TelDaFax – die bei einem Grossteil von uns Verbrauchern sicherlich bis heute eine entsprechende Wirkung haben. Dazu kommen sicherlich auch eine gewisse Bequemlichkeit in Kombination mit einer Unsicherheit dahingehend wie ein Anbieterwechsel denn von statten geht.

Weiterlesen

NaturEnergiePlus: Jetzt wechseln und TOP Prämien erhalten!

Auf unseren tägliche Recherchen nach tollen Angeboten und Möglichkeiten zum Geld sparen schauen wir uns auch immer wieder mal den Stromanbietermarkt an. Dabei halten wir nicht wie das Gros anderer Vergleichsportale einzig und allein unsere Augen nach dem ohnenhin mittlerweile zum Standard gehörenden Wechslerbonus in Höhe von 50 Euro auf, sondern vielmehr nach echten Goodies. So ab und an werden wir dann auch fündig und so stellen wir hier den Anbieter NaturEnergie Plus vor, der derzeit mit einer unserer Meinung nach recht interessanten Aktion um Neukunden buhlt. Was NaturEnergie Plus bietet? Lest weiter

Weiterlesen

eprimo: Neuer Stromtarif ohne Vertragslaufzeit!

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und somit läuten auch die Glocken für eine Saison, die uns Bundesbürgern jedes Jahr ein wenig mehr im Geldbeutel weh tut: die Winterperiode und damit ein erhöhter Stromverbrauch! Kaum zu glauben, aber es ist tatsächlich so, dass in den Wintermonaten der Stromverbrauch steigt >> statistisch belegt! Doch man kann den drohenden hohen Energiekosten durchaus trotzen. Zum einen natürlich durch ein energiesparendes Verhalten im eigenen Haushalt, zum anderen aber auch durch die Auswahl eines kostengünstigen Stromlieferanten nebst Stromtarif zum Bestpreis! So wundert es nicht, dass gerade jetzt viele Energieanbieter mit entsprechenden Stromtarif Angeboten an den Markt gehen und um neue, wechselwillige Kunden buhlen. Dabei fällt gerae jetzt ein Anbieter, durch ein besonders attraktives Angebot auf: der Energieanbieter eprimo mit seinem neuen Stromtarif FixFlex 18! Was hat es mit diesem neuen Tarif auf sich? Mehr Infos hier >>

Weiterlesen

Ökostrom Umlage sinkt 2015 erstmals!

Ist es denn zu glauben? Normalerweise ist man als deutscher Bundesbürger eher gewohnt aus dem Energiesektor stetig negative Nachrichten zu erhalten, insbesondere dann, wenn es um den Strompreis geht – der stetig steigenden EEG Umlage zum Dank. Doch es geschehen offensichtlich noch Zeiten und Wunder, denn erstnals solle im Jahre 2015 der Preis für Ökostrom nicht steigen! Grund hierfür ist, dass aufgrund der bis dato geltenden Ökostromumlage auf dem extra dafür geschaffenen Konto der Bundesregierung ein Milliardenüberschuss „lagert“. Was bedeutet das im Klartext für uns Verbraucher?

Weiterlesen

EEG-Umlage: Steigen die Strompreise weiter?

Unbestritten – es ist das Lieblingsprojekt der Bundeskanzlerin und wird mit aller Macht in die Umsetzung gebracht: Die Energiewende in der Bundesrepublik Deutschland – bedeutend mit der Abkehr vom Atomstrom und hin zur Energiegewinnung aus alternativen Energiequellen. Einhergehend mit dieser Energiewende ist auch das sogenannte EEG – das Erneuerbare Energien Gesetz! Es gilt als Herzstück der Energiewende und regelt die bevorzugte Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Quellen ins Stromnetz und garantiert dessen Erzeugern feste Einspeisevergütungen. Allerdings mussten in der Vergangenheit vor allem die Bundesbürger die Kosten der Energiewende über höhere Strompreise – die sogenannte EEG-Umlage – tragen. Dagegen soll das reformierte EEG, das am 1. August in Kraft getreten ist, nun für stabile Strompreise sorgen, die EEG-Umlage soll nicht weiter steigen. Doch was bedeutet dies genau? 

Weiterlesen

300 Euro Energiekosten einsparen – aber wie?

Es gibt unter dem Aspekt des „Geld einsparen’s“ ein Thema, dass immer wieder diskutiert wird und aufgrund schwerwiegender, zumeist negativer Vorkommnisse im Markt immer wieder als nicht notwendig abgetan wird – das Einsparen von Energiekosten bei der Energienutzung. Klartext: Der Wechsel des aktuellen Strom-, und / oder Gasversorgers zu einem vermeintlich günstigeren Anbieter. Und es ist nicht von der Hand zu weisen, dass man mit dem passenden Stromtarif bis zu 300 Euro pro Jahr realistisch einsparen kann – gemessen an einem deutschen Durchschnittshaushalt. Bestätigt wird dies auch wieder einmal seitens einer Studie des Magazins „Finanztest“ (12/2013). Aber viele Haushalte in Deutschland lassen diese Einsparpotentiale völlig außer Acht! Warum ist das so? wagen wir einen Blick auf das Thema

Weiterlesen