Binäre Optionen und das Thema Social Trading – lohnenswert?

Zugegeben – die Zunft der Trader ist mir bis dato immer noch ein wenig suspekt. Ich habe als Mensch mittleren Alters bei Allem und Jedem, in Zusammenhang mit der Börse stehend, diesen Typen namens Gordon Gecko aus dem Film Wallstreet vor Augen. Immer auf der Suche nach dem letzten Dollar Gewinn – auch wenn man dafür Menschen ausnutzen oder illegale Methoden spielen muss. Hochgradig unsozial ….Ich steh also mal grundsätzlich allem, was mit der Börse zu tun hat, kritisch, aber keinesfalls ablehnend gegenüber. Nun beobachten ich respektive wir von der Tarif-Welt24.de seit geraumer Zeit einen gewissen Hype um das Thema „Binäre Optionen“ und „Social Trading“. Was wird da nicht alles versprochen: Gewinne in hohen Prozentsätzen innerhalb kurzer Zeit, automatisierten „Bot’s“, Profi-Trainings und so weiter. Binäre Optionen werden als der ultimative Weg angepriesen möglichst viel Geld in kürzester Zeit verdienen zu können. Ist dem wirklich so?

Die Erkenntnis in der Realität ist leider andere, denn viele der sogenannten TOP Verdienstquelle Angebote a la „Binäre Optionen“ sind leider betrügerisch – insbesondere die zahlreichen Angebote bei denen ein sogenannter BOT (Software-Roboter) dem Nutzer hohe Gewinne bescheren soll. Sorry – alles Fake und letztendlich Betrug! Doch eines ist auch klar, das Thema Binäre Optionen ist keine Erfindung gewiefter Abzocker, sondern real existierend und mit der richtigen Vorgehensweise durchaus eine Möglichkeit mit Spekulation Geld zu verdienen.

Social Trading

Die wohl erfolgversprechendste Art und Weise mit Binären Optionen am Markt Geld zu verdienen, ist sich an den Menschen zu orientieren, welche mit Binären Optionen nachweisliche Erfolge haben und ebenso bereit sind, ihr Wissen an unerfahrene „Trader“ weiterzugeben. Das Ganze nennt sich dann Social Trading! Also klar gegenteilig dessen, was Gordon Gecko als Maßstab gesetzt hat: Gier und unsoziales Verhalten!

Ob das Social Trading nun ein Trend ist oder nicht, sei mal dahingestellt. Fakt ist jedoch, dass es unerfahrenen Tradern oder eben auch Einsteigern in das Thema Binäre Optionen (eine ohnehin recht riskante Spekulationsform!) durchaus hilft, wenn Sie zu Beginn ihrer Traderkarriere Unterstützung von anderen, erfahrenen Tradern bekommen können. Die zahlreichen Online Broker bieten zwar viele Seminare, Schulungen und Unterlagen an und lehren vielleicht auch wirksame, effiziente Strategien, doch in der Praxis ist der Trader-Neuling alleine und auf sich gestellt.

Doch bei aller Vorbereitung durch Kurse etc.: Wer wünscht sich als Anfänger gerade in der Anfangsphase des Tradings nicht ein wenig Unterstützung von einem Profi?

Ist Social Trading ein hilfreiches Instrument?

Das Social Trading einen positiven Effekt hat, davon sind auch die Experten von http://www.binaereoptionen24.info/social-trading überzeugt. Das Social Trading ermöglicht es, sich über entsprechende Plattformen mit anderen Tradern international auszutauschen und sich innerhalb eines Netzwerkes ein entsprechendes Wissen aufzubauen. Social Trading ermöglicht zudem auch, erfolgreiche Trades aus dem Netzwerk zu kopieren. Gerade bei einem riskanten Geschäft wie dem Handel von Binären Optionen ist es erforderlich ein entsprechendes Wissen aufzubauen, auch wenn der Handel an sich unter technischen Gesichtspunkten alles andere als schwer zu verstehen ist. Doch genau das ist nicht die Grundlage erfolgreichen Tradens mit Binären Optionen, sondern vielmehr zu erkennen, wann ein Trade erfolgversprechend ist. Die Interpretation entsprechender Trading Signale ist das A und O und die Fähigkeit diese zu erkennen, die wahre Grundlage für Erfolg. Social Trading bietet hierzu die aus meiner Sicht beste Grundlage diese Fähigkeit von erfahrenen Tradern zu lernen.

Weitere Informationen zum Thema bieten die Experten von

http://www.binaereoptionen24.info/social-trading

3 Gedanken zu „Binäre Optionen und das Thema Social Trading – lohnenswert?

  1. tradingundinvestments

    Hi,

    der Beitrag ist zwar gut gemeint aber leider dennoch fern ab der Realität. Zum Erfolg an der Börse oder im Trading trägt die Struktur eines Produktes nicht unwesentlich bei. Und in dieser Hinsicht erfüllen binäre Optionen nicht die besten Eigenschaften, auch wenn es uns Broker vehement anders erklären wollen. Fakt ist, dass so gut wie alle Parameter einer binären Option von vornherein fest gelegt sind. Darüber hinaus werden nur begrenzt Optionen angeboten. Der Broker kann beispielsweise nur 60 Minuten Optionen zum gegebenen Zeitpunkt anbieten. Das ist ungefähr so als würde man in einem Zweikampf ein Messer bekommen, während der Gegner ein Schwert hat. Na dann viel Spass. Wer es sich also schwerer als es sowieso schon an der Börse ist machen möchte, der kann gerne zu binären Optionen greifen. Mehr Infos auch unter

    http://2i-services.com/binaere-optionen-was-ist-dran/

    Antworten
    1. Redaktion Beitragsautor

      Hallo Herr Iusow, vielen Dank für Ihren Kommentar. Ob, das was wir als unsere Meinung zum Thema Binäre Optionen und Social Trading in dem Artikel nieder schreiben, fernab der Realität ist, lassen wir bitte mal dahingestellt, da es eben wie gesagt unsere ganz persönliche Meinung zum Thema widerspiegelt. Generell stellt jedes Engagement mit Finanzinstrumenten eine Risko dar, wenn es nicht beherrscht wird – egal ob es sich um binäre Optionen, CfD’s, Hebelinstrúmente aller Art, Forex Trading, Aktien, riskanten Fonds, stillen Beteiligungen, hochrisiko-behafteten Staatsanleihen etc. handelt! Es kann also niemals schlecht oder fernab der Realität sein, von Profis in einem Segment wie eben dem Handeln / Traden von Binären Optionen zu lernen oder den informellen Austausch mit jenen Profis zu suchen. Das Sie sich auf Ihrem Blog, wenn auch kritisch, ebenfalls mit diesem Thema beschäftigen und zudem als Finanz- und Investmentberater agieren, zeigt umso mehr, das man sich eben auch beim Thema Binäre Optionen umfassend informieren und den Kontakt zu Profis und Experten (als welcher Sie sich ja auch darstellen!) suchen sollte. Nichts anderes haben wir in dem Artikel beschrieben! Gruss, Markus / Reaktion

      Antworten
      1. David

        Hi Markus,

        gerne kannst Du mich dutzen. Ich wollte natürlich in keinem Fall damit sagen, dass deine/eure Meinung fernab der Realität ist. Das ist leider falsch angekommen. Das Ziel war es den Beitrag zu ergänzen. Jedoch finde ich auch, dass man sich als „Experte“ kritisch äußern darf wenn nicht sogar muss (hinsichtlich des Themas). Wie soll der Ratsuchende sich sonst sicher sein, ob er überhaupt einen Experten vor sich hat? Aber auch hier gilt, man kann eben nicht in jedem Bereich Experte sein, auch ich bin das nicht. Wenn ich aber jemanden hinsichtlich Trading an der Börse beraten wuerde, dann wären binäre Optionen die letzten Produkte,die ich empfehlen wuerde. Und ehrlich, ein echter BO-Experte ist mir noch nicht begegnet, es sei denn wir haben eine andere Vorstellung davon, was ein Experte ist. Danke für die Verlinkung.
        Gruesse David

        Antworten

Hinterlasse einen Kommentar zu Redaktion Antwort abbrechen